Inhalt der persönlichen Bibliothek von Charles Darwin rekonstruiert


Der Inhalt der persönlichen Bibliothek des britischen Naturforschers Charles Darwin (1809–82), dem Vater der Evolutionstheorie, ist nun erstmals vollständig rekonstruiert und öffentlich zugänglich gemacht worden. Dem Forschungsergebnis waren fast zwei Jahrzehnte akribischer detektivischer Arbeit vorausgegangen, bei der es Tausende von Büchern, Zeitschriften, Broschüren und Artikeln in der Bibliothek des Naturforschers aufzuspüren galt.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *